Für Quiche- und Käse-Liebhaber

Tomaten-Zwiebel-Quiche

Diese Quiche holt das Beste aus Zwiebeln heraus.

Zutaten

für 4 Portionen

125 gMandeln
125 gMehl
100 mlOlivenöl
250 gMagerquark
1 ELSalz
2 ELRosmarin
Salz
Pfeffer
200 ggetrockenete, eingelegte Tomaten
4Eier
2Zwiebeln
1Knoblauchzehe
200 mlSahne
200 gEmmentaler

Zubereitung

Aus Quark, Olivenöl, Mehl, gemahlenen Mandeln, der Hälfte des Rosmarins und einem Esslöffel Salz den Teig kneten, eine Springform damit auskleiden und den Teig bei 175 Grad etwa 15 Minuten backen.

Zwiebeln, Knoblauch fein hacken. Tomaten gut abtropfen lassen und in kleine Würfelchen schneiden. Alles mischen und auf dem vorgebackenen Boden verteilen.

Eier, Sahne, geriebenen Emmentaler und den restlichen Rosmarin verquirlen, pfeffern und vorsichtig salzen, anschließend gleichmäßig über die Tomaten-Zwiebel-Mischung gießen. Bei 175 Grad etwa 25 Minuten backen.

Außen kross, innen saftig. Schmeckt auch lauwarm oder kalt gut.

Du hast dieses Rezept schon ausprobiert? Dann schreibe mir und lade ein Foto hoch.

Denis