Aus dem Balkan

Paprika-Ajvar-Quiche

Diese Quiche lässt alle Liebhaber roter Paprika höher schlagen.

Zutaten

für 4 Portionen

für den Teig
225 gMehl
100 gButter
1Ei
1 ELWasser
1 TLSalz
für den Belag
500 grote Paprikaschoten
170 gZwiebeln
100 gAjvar
100 gCrème fraîche
200 gEmmentaler (gerieben)
1 ELTomatenmark
2Eier
Salz
Pfeffer

3 (1 Bewertung)

Zubereitung

Mehl, Butter, Ei, Wasser und Salz zu einem Mürbeteig verkneten und für halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

Paprikaschoten entkernen und fein würfeln, Zwiebeln schälen und ebenfalls würfeln. Paprika und Zwiebeln in einer Pfanne bei geschlossenem Deckel so lange anschwitzen, bis es glasig ist und etwas an Volumen verloren hat, das dauert etwa 15 Minuten. Paprika und Zwiebeln vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

Den Teig ausrollen und eine gefettete Springform damit auskleiden, den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen.

Paprika, Zwiebeln, Eier, Ajvar, Crème fraîche, Emmentaler und Tomatenmark miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse gleichmäßig in der Springform verteilen. Bei 200 Grad etwa 45 Minuten backen.

Brennwert: 3.288 kJ, 786 kcal ·
Zeit: 1¼ Stunden

Du hast dieses Rezept schon ausprobiert? Dann gib doch eine Bewertung ab.