Gebratenes

Kohlrabitaler mit Basilikumschaum und Kartoffelpüree

Kohlrabi wird mit kunspriger Panade und zartem Baslikiumschaum gepaart.

Zutaten

für 4 Portionen

für die Kohlrabitaler
4Kohlrabi
3 ELMehl
3Eier
200 gPaniermehl
Öl
für den Basilikumschaum
2 ELÖl
2Zwiebeln
200 gKartoffeln
250 mlGemüsebrühe
200 mlSahne
Basilikum
Salz
Pfeffer
für das Kartoffelpüree
1 kgKartoffeln
175 mlMilch
30 gButter
Salz
Muskat

Zutaten zu Bring! hinzufügen

4,7 (6 Bewertungen)

Zubereitung

Kohlrabitaler

Kohlrabi schälen und in etwa ein Zentimeter dicke scheiben schneiden. Anschließend die Scheiben in Salwasser bissfest kochen und etwas abkühlen lassen, dann in Mehl, zerschlagenem Ei und Paniermehl wälzen. In etwas Öl goldbraun braten.

Basilikumschaum

Kartoffeln und Zwiebeln würfeln und im Öl dünsten. Anschließend die Gemüsebrühe, die Hälfte der Sahne und das Basilikum dazugeben. Alles etwa 15 Minuten kochen und anschließend pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die restliche Sahne steif schlagen und unterheben.

Kartoffelpüree

Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Anschließend abgießen und zusammen mit der Milch und der Butter zu Kartoffelpüree machen. Mit Muskat würzen.

Brennwert: 4.591 kJ, 1.097 kcal ·
Zeit: ¾ Stunde

Du hast dieses Rezept schon ausprobiert? Dann gib doch eine Bewertung ab.