Gratin

Kartoffelgratin mit Gemüsefrikadellen

Dieses klassische Gratin ist dank Sahne und Gouda zum Dahinschmelzen.

Zutaten

für 4 Portionen

für das Gratin
1 kgKartoffeln
1Knoblauchzehe
200 mlSahne
250 mlMilch
1 TLGemüsebrühe
75 gGouda (gerieben)
Muskatnuss
Salz
Pfeffer
für die Gemüsefrikadellen
200 gErbsen
200 gKarotten
200 gBlumenkohl
1Zwiebel
1Ei
125 gSemmelbrösel
Salz
Pfeffer
Öl

Zutaten zu Bring! hinzufügen

Zubereitung

Kartoffelgratin

Die Kartoffeln schälen und die feine Scheiben schneiden, anschließend in einer Auflaufform verteilen. Den Knoblauch pressen, mit der Sahne und Milch sowie der Gemüsebrühe verquirlen, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung über die Kartoffeln gießen. Den Gratin für etwa 40 Minuten bei 175 Grad backen.

Den Gratin aus dem Ofen nehmen, den Gouda drüberstreuen und für weitere zehn Minuten goldbraun backen.

Gemüsefrikadellen

Das Gemüse in Salzwasser bissfest kochen und anschließend fein zerkleinern. Die Gemüsemasse mit Semmelbrösel und Ei vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend Frikadellen formen und in Öl goldbraun braten.

Brennwert: 2.261 kJ, 540 kcal ·
Zeit: 1 Stunde

Du hast dieses Rezept schon ausprobiert? Dann gib doch eine Bewertung ab.