Für alle, die es scharf mögen

Chili sin Carne

Feurig scharf oder auch einfach nur lecker – so, wie’s jeder halt mag.

Zutaten

für 4 Portionen

200 gSojagranulat
500 mlGemüsebrühe
1rote Paprikaschote
1Zucchini
1Zwiebel
500 ggestückelte Tomaten (aus der Dose)
500 gpassierte Tomaten (aus der Dose)
500 gKidneybohnen (aus der Dose)
300 gMais (aus der Dose)
3getrockenete Chilischoten
Tomatenmark
Basilikum
Paprikapulver (rosenscharf)
Zucker
Salz
Pfeffer
Öl

4 (1 Bewertung)

Zubereitung

Sojagranulat für etwa 20 Minuten in der Gemüsebrühe quellen lassen, anschließend ausdrücken. Zwiebel würfeln, Paprika und Zucchini klein schneiden, Chilischoten fein hacken.

Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Paprika und Zucchini dazugeben und fünf Minuten andünsten, dann Sojagranulat dazugebenb und fünf Minuten anbraten.

Tomaten und passierte Romaten spwie Chilischoten hineingeben, dann die Kidneybohnen und den Mais. Alles aufkochen lassen und mit etwas Tomatenmark, Zucker, Basilikum, Paprikapulverm Salz und Peffer würzen. Alles noch ein letztes Mal aufkochen lassen.

Brennwert: 2.002 kJ, 478 kcal ·
Zeit: ¾ Stunde

Du hast dieses Rezept schon ausprobiert? Dann gib doch eine Bewertung ab.